Reisetagebuch als Geschenk

Mein Bruder macht nächstes Jahr seine Hochzeitsreise. Und es geht für die beiden nach Japan. Da dies schon eine besondere Reise ist, sollte man Erinnerungen und Andenken nicht nur als Schnappschuss auf dem Mobiltelefon festhalten, sondern in einem Album sammeln. Für diesen Zweck habe ich ein Reisetagebuch gestaltet. 




Zunächst besorgt ihr euch aus dem Schreibwarenladen ein Notizbuch, dass ihr beziehen wollt.. Wenn das Buch einen dunklen Einband hat, müsst ihr es vorher weiß grundieren, da sonst der dunkle Einband durch den Stoff scheint.




Während das Buch trocknet könnt ihr euch den Stoff zusammenstellen und das entsprechende Maß zuschneiden. Weil die Reise nach Japan geht, habe ich einen Stoff mit Kirschblüten gewählt.



Dann wird genäht:


 Mit Totoro-Applikation




Dann haben wir also schon mal die zugenähte Hülle für das Buch.
Wenn die Farbe auf dem Buch getrocknet ist, kann es bezogen werden. Dazu nehmt ihr am besten Buchbinderleim, zur Not geht auch Holzkleber. Auf keinen Fall dürft ihr Tapetenkleister verwenden - der ist zu wässrig und mach das Buch wellig! 




Der Stoff wird jetzt straff über das Buch gezogen. Ist ein wenig friemelig, wenn man es das erste mal macht. Ihr müsst darauf achten, dass der Buchrücken nicht zu fest umspannt ist, sondern noch beweglich bleibt.

Jetzt fehlt nur noch der Schriftzug.
Dazu verwendet ihr Stoffmalfarbe und weicht damit das Stempelkissen ein. Bevor ihr auf das Buch draufstempelt, macht vorher einen Probedruck auf Papier. Bei einigen Stempeln müsst ihr vor dem Druck die Ränder sauber wischen, sonst habt ihr einen eckigen Rand um den Buchstaben herum. Das sieht nur gut aus, wenn es gewollt ist.




Ihr müsst schon darauf achten, dass die Buchstaben richtig herum aufgestempelt werden... *hüstel*



so siehts fertig aus...

Bevor es verwendet werden kann, muss es 24h durchtrocknen und darf nicht geöffnet werden. Danach ist es bereit zum Verschenken.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Anja liest: Robert J. Sternberg - Warum der Gärtner nie auf die Prinzessin hereinfällt

Anja liest: Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr

Anja liest: Stefan Wollschläger - Friesenklinik