Ein Interview zum Umgang mit Buchbloggern - für Autoren

Ich habe kürzlich einen Artikel für Selfpublisher über den Umgang mit Buchbloggern geschrieben. Viele frischgebackene Autoren sind auf Rezensionen angewiesen, damit ihr Werk in der Welt gesehen wird. Dennoch habe ich erkannt, dass es zwischen Autoren und Buchbloggern Schwierigkeiten gibt. Wie lange dauert eine Rezension? Wann will der Blogger mein Buch lesen? Warum höre ich nichts mehr von der Gegenseite? Warum muss ich mein Buch kostenlos abgeben? Soll ich mich beim Blogger melden? Wie spreche ich einen Blogger an?

Da ich sehr gern junge Autoren und Selfpublisher unterstütze und auch schon sehr gute Lese-Erfahrungen machen durfte, habe ich einen kleinen Leitfaden geschrieben, der die Kommunikation zwischen Autor und Blogger erleichtern soll. Hoffe ich zumindest.

Erin von Erin J. Steen hat mich um ein Interview gebeten. Mein Erstes, wohlgemerkt. Ich hoffe, ich habe mich nicht allzu blöd angestellt.

Hier gehts zum Interview

Wer es gerne etwas genauer und ausführlicher wissen möchte, kann sich auf den Seiten der Selfpublisherbibel umschauen.

Hier geht es zum Artikel in der Selfpublisher-Bibel

Kommentare

  1. Vielen Dank für den tollen Artikel in der Selfpublisher-Bibel! Er hat mir sehr geholfen. LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    toller Artikel, vielen Dank für die Tipps :)

    Liebe Grüße
    Der Captain

    https://captainbooksweb.wordpress.com/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Anja liest: Robert J. Sternberg - Warum der Gärtner nie auf die Prinzessin hereinfällt

Anja liest: Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr

Anja liest: Stefan Wollschläger - Friesenklinik