Weihnachten am Fenster

Eine Freundin von mir (Prinzessin Meisenherz) hat mir den Tipp gegeben, unsere Fenster mit einem Kreidestift zu verzieren. Für das Kinderzimmer habe ich das Sterntaler-Motiv gewählt.

Ich kann sehr gut zeichnen, deshalb brauchte ich keine Vorlage. Es hat auch gar nicht so lange gedauert, wie ich gedacht hatte. Das Motiv wird einfach mit dem Stift auf die Fensterscheibe gemalt. Die flüssige Kreide aus dem Stift trocknet sehr schnell und man kann sie trocken und nass abwischen, wenn man sich einmal vermalt hat. Ich finds total schön und werde mich demnächst am Küchenfenster versuchen.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Anja liest: Stefan Wollschläger - Friesenklinik

Anja liest: Robert J. Sternberg - Warum der Gärtner nie auf die Prinzessin hereinfällt

Anja liest: Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr