IKEA Hocker wird zum Unikat

Ich habe einen praktischen Hocker von IKEA... ich habe viele praktische Dinge von IKEA... Allerdings sehen einige Möbelstücke einfach nach nix aus, besonders wenn man die schon benutzt hat als man die Wand gestrichen hat und dort Kleckse verschiedener Farbnuancen hängen geblieben sind.




Um dieses Möbelstück aufzuhübschen, hab ich mich entschieden es zu bekleben. Seit Jahren sammle ich hie rund dort Geschenkpapier. Das kann jetzt zum Einsatz kommen.

Das braucht ihr:
- ein Möbelstück aus Holz
- weiße Acrylfarbe zum Grundieren (+ Pinsel)
- Geschenkpapiere
- Holzkleber / Leim
- Klarlack

So wirds gemacht:

1. Das Möbelstück muss erstmal vorgestrichen werden. Viele Geschenkpapiere scheinen durch, wenn sie nass sind, und dann sind die Farben nicht mehr schön. Nehmt am besten Acrylfarbe, die trocknet schnell. tragt sie Farbe gleichmäßig und überall auf.


2. Wenn die Farbe getrocknet ist, könnt ihr mit dem Bekleben beginnen. Dazu gießt ihr etwas Holzkleber in eine Schüssel, das ist praktischer, und verdünnt diesen ein wenig mit Wasser - gut umrühren. Dann reißt ihr euer Geschenkpapier in Stücke und klebt sie überlappend auf die Flächen. Ihr könnt auch Kollagen kleben aus schönen Bildern, die ihr aus Zeitschriften ausschneidet.





3. Alles gut durchtrocknen lassen. Dann mehrere Schichten Klarlack drüber streichen, damit es stoßfest wird.

Und das kommt dabei raus:







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen