1. DeMO ist vorbei

Ich habs überstanden. Es war echt anstrengend und mir schmerzen die Füße - mal ganz abgesehen von meiner Stimme, die heute klingt, wie ein Reibeisen. Aber es war toll! Toll, toll, toll, toll, toll!
Ich habe sehr viele schöne Komplimente für meine Sachen bekommen und freue mich riesig, dass jetzt ein paar Kinder mit meinen Jacken rumlaufen. *stolz* Außerdem wurde ich von einem Radio-Sender interviewt - hoffentlich habe ich mich nicht all zu blöd angestellt.
Steve hat versprochen, allen Teilnehmern ein Video von der Messe zu schicken. Da bin ich schon sehr gespannt.

Das ist mein Stand: im Hintergrund liegt Frida im Buggy und pennt:


Es war einfach nur voll! von um 10:00Uhr, als wir die Türen aufgemacht haben, bis 18:00Uhr war es einfach nur voll! Ich hab 8 Stunden durchweg geredet. Dann wurde es bis 20:00Uhr gemütlich - nicht leer, aber gemütlich - und ich bin nicht mehr von meinem Stuhl hoch gekommen.


Nächstes Mal bin ich auf jeden Fall wieder dabei!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Anja liest: Robert J. Sternberg - Warum der Gärtner nie auf die Prinzessin hereinfällt

Anja liest: Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr

Anja liest: Stefan Wollschläger - Friesenklinik